Als Schwedin mit einer ausgeprägten Leidenschaft für Interior, Mode und einem Background als Sales Director liebt es Victoria Haller, kundenorientiert zu arbeiten – dabei hat sie immer die Persönlichkeit der Bewohner ihrer Interieur-Projekte im Blick.

Über Inspiration, Instagram und Individualität

Interview mit Victoria Haller

RAUS: „Was treibt Sie an?“

„Mein Traum ist es, das Thema „Interior Design“ für jeden zugänglich zu machen und zu zeigen, wie man mit überschaubarem Aufwand und Einbindung vorhandener Dinge ein schönes Zuhause gestalten kann. Neu und teuer ist nicht schwer. Es ist jedoch auch nicht das, was ein Zuhause zu einem Wohlfühlort mit persönlichem Charakter macht. Mit meiner Arbeit möchte ich Menschen helfen, mit realistischen Ideen das eigene Zuhause in einen schöneren Ort zu verwandeln.“

RAUS: „Woher nehmen Sie Ihre Inspiration?“

„Neue Ideen finde ich immer bei den Menschen, mit denen ich zusammen arbeite. Viele Details, die ich in meinen Planungen unterbringe, gefallen mir einfach und ich warte quasi nur darauf, diese in die Realität umzusetzen. Viele Anregungen finde ich da häufig ganz nebenbei auf Instagram.“

„Wir laden zum Beispiel gerne Freunde zum Grillen ein – deswegen sollte unsere Küche Platz im Anbau finden und so eine Verlängerung des Gartens darstellen.“

RAUS: „Warum ist Individualität für ein schönes Zuhause so wichtig?“

„Das Zuhause sollte meiner Meinung nach die Persönlichkeit der Bewohner widerspiegeln aber auch einen praktischen Aspekt haben. Wir zum Beispiel laden im Sommer gerne Freunde zum Grillen ein – deswegen sollte unsere Küche Platz im Anbau finden und so eine Verlängerung des Gartens darstellen. Für jemand anderes wäre vielleicht das Wohnzimmer hier besser platziert gewesen. Genau deswegen muss man bei den Planungen immer von den individuellen Bedürfnissen und dem Lebensstil der Bewohner ausgehen.“

Mehr über die Arbeit von Victoria Haller gibt es unter:

villahaller.com

oder auf Instagram

@villahaller